Venter Runde - Etappe 1 - Vent 1898m - Aufstieg Similaunhütte 3019m - Ötztaler Alpen/Schnalstal

nur 1,5h geschlafen und nach 4,5h Autofahrt sind wir früh morgens in Vent angekommen....wir sollen die Martin Busch Hütte vor 11:00 erreichen, da warmes Wetter angesagt ist und der Zustieg eine mega lange Querung ist starten wir um 7:00 los. Sooooo lange haben wir uns den Weg dann nicht vorgestellt und auch die Höhe macht uns am ersten Tag zu schaffen. Auf der Martin Busch Hütte angekommen gibts mal eine erste Pause und Kaffee :-)Wir sind ziemlich geschlaucht, ich hab ja auch noch bis am Abend zuvor gearbeitet und das macht sich bemerkbar. Aber die letzte Strecke rauf zur Similaunhütte soll super sein, lt. Hüttenwirt. Tja für uns war die Strecke dann die reinste Tortur....es brannte runter als wären wir in der Sahara.....irrreeeeee heiss wars und kaum ein Luftzug war zu spüren....die Strecke zog sich elendslang.....das hat mich dann an den ersten Tag des Berliner Höhenweges erinnert.....der war auch megaaaa zach!!! Nach rund 6,15h und 13,53 km standen wir dann endlich auf der Similaunhütte. Die Idee den Similaun heute noch zu besteigen haben wir bereits auf der Martin Busch Hütte verworfen :-)Knappe 1200 hm reichen dann für den ersten Tag. Morgen früh nehmen wir ihn dann in Angriff. Hütte super schön und das Essen sehr gut!!! Leider hab ich kaum ein Auge zugemacht, aber das kenn ich ja von so hohen Hütten. Am nächsten Tag ging es dann erst auf den Similaun, weiter Richtung Fineilspitze, die wir leider nicht besteigen konnten, da ein totales Whiteout und Null Sicht war, über das Hauslabjoch weiter zur Schönen Aussicht - Bella Vista Hütte.

Kommentare: 0