Gletscher, Eisflanken, Firngrate, hohe Gipfel über dreitausend oder viertausend Meter: wer sich hier bewegt, ist auf Hochtouren unterwegs. Die schönsten Gipfel locken in den Alpen Österreichs, der Schweiz, Frankreichs und Italiens.

Auf Hochtouren ist die Seilschaft oder Gruppe gänzlich auf sich allein gestellt, ohne fremde Hilfe muss man sich in Schnee, Eis und Fels zurechtfinden. "Dünne" Luft und kalte Temperaturen machen die Unternehmungen noch anspruchsvoller als in mittleren Höhen. An Ausrüstung kommen Gurt, Seil, Steigeisen und Pickel dazu und müssen richtig eingesetzt werden.

(Quelle DAV)

 

Hier einige unserer durchgeführten Hochtouren - die sich natürlich immer wieder erweitern werden.

 

Ebenso werden wir über unsere Hochtourenausrüstung, die wir im Einsatz haben berichten. 

 

hier wird noch fleissig bearbeitet....bitte um etwas Geduld!