Punta Penia 3343m Westgrat - Hans Seyffert Weg B  -  Marmolada

Start: Bergstation beim Rifugio Pian dei Fiacconi (2626 m) auf dem Weg 606 in westlicher Richtung um einen Felssporn herum. Über den Vernel-Gletscher aufsteigen, über diesen zu den ersten Versicherungen unter einer markanten Scharte. Hier immer den Stahlseilsicherungen folgend bis rauf zum Schneefeld. Dort geht es unschwer weiter bis zum Gipfel des Punta Penia - der höchste Berg der Dolomiten. Bevor wir absteigen schauen wir uns oben noch das Rifugio Punta Penia ab und steigen dann in nördlicher Richtung über den schmaler werdenden Firngrat zum versicherten Teil des Marmolada-Normalweges. Nach 70 Klettersteig - Höhenmetern steigen wir eine rampenartige Rinne hinunter und erreichen den Ghiacciaio della Marmolada. In Seilschaft geht es über den Gletscher (Achtung Spalten!) zur Pian dei Fiacconi. Hier sind eine ganze Menge Touristen und wir machen nur eine kurze Pause um dann mit kurzem Gegenanstieg über die Capanna al Ghiacciaio zum Rif. Pian dei Fiacconi abzusteigen. Dort fahren wir mit dem Korblift nach unten.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0