Schwarzenstein 3368m + Westl. Floitenspitze 3195m (unmarkiert) - Südtirol

Start: 4:25 Uhr Parkplatz Stallila am Rohrberg in Südtirol (kostenlos)

lang ist der Weg rauf zur neuen Schwarzensteinhütte auf 2922m. Da heute Hans Kammerlander mit einer Gruppe da ist um den Schwarzenstein zu besteigen, entscheide ich mich nach einem Kaffee mit der unmarkierten Westl. Floitenspitze zu beginnen. Kurze Infos bei der Hütte eingeholt, soll ich den Gletscher überqueren und mir dann über die Felsen (eine gewisse Richtung per Hand angezeigt) suchen und unterm Gipfel das Schneefeld nach links rausqueren, da in der direkten Linie zu große Felsen abschüssig im Weg sind die man sonst überklettern müsste. Hätte es versucht aber nicht geschafft. Bin gleich zu Beginn über`n Gletscher  zu weit abgestiegen und musste mir dann einen Weg durch die Felsen bahnen, dieser Umweg hat mich sicher eine halbe Stunde gekostet, aber interessante Kraxlerei. Später kann man sich dann teils mit Stoamandln markiert den Weg zum Gipfel erklettern. Ein wunderschöner Gipfel den ich für eine Zeit für mich alleine hatte. Mich an 2 Südtiroler angeschlossen die mich dann über den Gletscher mitnehmen sollten, ging`s zügig in 40 min. wieder zur Schwarzensteinhütte. Mittags steht man hier schon ziemlich im Wasser.

Schnell ein Foto mit Hans Kammerlander gemacht und dann ging`s weiter auf den Schwarzenstein rauf. Hinauf war nicht mehr viel los, runter kamen noch einige, so stand ich hier dann nach 1 Stunde auf dem Schwarzenstein. In einer anderen Welt :-) Rundherum Gletscher, 3000er ein Mega Panorama.

Gesamt:   Distanz:   22,85 km    -    2244 hm Aufstieg   

Kommentare: 0