Hohe Fürleg 2943m - Stubachtal

von der Rudolfshütte aus gehen wir mit Mia ihren 1. *fast* 3000er an :-) via Hans Gruber Weg ein schwarz markierter Weg geht`s auf den Hauptgipfel. Am Gletscherlehrpfad weiter Richtung Unteren Eisbodensee, dort zweigt der Weg dann ab zur Hohen Fürleg. Oberhalb des Keessee`s entdecken wir Steinböcke, über Blockwerk geht`s weiter bergauf. Wunderbare Panoramen am Gipfel belohnen für den Aufstieg. Auch etwas Gletscherspaltenkunde gibt`s oben am Gletscher. Am Rückweg haben wir dann völlig alleine unsere längere Pause am Unteren Eisbodensee genossen. Rechtzeitig zum Abendessen kamen wir von unserer Bergtour auf der Rudolfshütte an. Hat sie toll gemacht unsere Mia! 850hm hat sie zurückgelegt :-)